Ein zukunftsorientiertes Weingut in der Provence mit einer 300-jährigen Geschichte.

Das mediterrane Rosé-Weingut Château Galoupet ist seit dem 18. Jahrhundert als sogenannter „Lieu-dit“ auf der Landkarte verzeichnet, sprich als ein Ort oder ein Weingut mit einer eigenen, unverwechselbaren topologischen Identität. In diesem Fall handelt es sich um ein wertvolles Ökosystem in der Weinregion Côtes de Provence. Dort wachsen weiterhin seltene Arten – auf dem Land, auf dem heute hochwertiger Roséwein angebaut wird. Frühe Katasterkarten bezeugen einen Olivenhain, einen Obstgarten und Weideland zwischen den Parzellen sowie ein in den Hang gehauenes Wasserreservoir, das heute noch existiert. In einem Wald auf dem Bergkamm, dicht bewachsen mit der klassischen Vegetation der Provence – Steineichen, Pinien, Zistrosen, Erdbeerbäume, Rosmarin, Lavendel und Katzenminze –, wurde einst Kork geerntet, während Pinien den Weg von den Weinkellern zur Küste mit ihren Schatten bedeckten. Eine historische Karte, die von Ludwig XIV. in Auftrag gegeben und Mitte des 18. Jahrhunderts veröffentlicht wurde, bezeichnet das Gebiet als „Le Galoupe“, was sich später in „Le Galoupet“ verwandelte. In über 200 Jahren ist der Grundriss des Anwesens unverändert geblieben, obwohl das Weingut selbst 15 Mal den Besitzer gewechselt hat. 

EIN CRU CLASSÉ CÔTES DE PROVENCE SEIT 1955

Die Archive sind zwar unvollständig, doch eine frühe Pressemitteilung preist die Terroir-Weine von Château Galoupet, und das Emblem eines früheren Besitzers unterstreicht die Kraft der Elemente dieses Ortes: "ein azurblaues Wappen mit einem silbernen Stein, der aus dem Wasser aufsteigt, begleitet von zwei Mondsicheln". Die Roséweine der Provence von Château Galoupet sind seit dem 19. Jahrhundert bekannt. 1955 wurde das Weingut selbst zu einem Cru Classé Côtes de Provence ernannt – einem von nur 18 in der Region.
Organic young vineyard of Château Galoupet Cru Classé Côtes de Provence on a foggy morning

EIN WIEDERAUFERSTANDENES TERROIR

Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde Château Galoupet von verschiedenen Eigentümern geführt, von einigen gehegt, von anderen vernachlässigt. Bei unserer Ankunft im Juli 2019 stellten wir das Gleichgewicht der Böden wieder her und förderten die Biodiversität, um das Ökosystem, das durch verschiedene Ereignisse, insbesondere Brände, in Mitleidenschaft gezogen worden war, wiederherzustellen. Angetrieben von unserem Ehrgeiz, herausragende Roséweine zu produzieren, wussten wir, dass wir von Grund auf neu beginnen mussten, um das Überleben und die Langlebigkeit des Weinguts zu sichern. Heute stehen Nachhaltigkeit und Artenvielfalt auf dem Weingut Château Galoupet, Cru Classé Côtes de Provence, an oberster Stelle.
Vines in organic vineyard of Château Galoupet Cru Classé Côtes de Provence in winter, with rows covered by grass and biodiversity

1955

Cru Classé Côtes de Provence

Château Galoupet wird zu einem der 18 Weingüter mit der Klassifizierung „Cru Classé Côtes de Provence“ ernannt – eine Auszeichnung, die bis heute besteht.

2019

Die Renaissance des Château Galoupet

Das Weingut Château Galoupet wird von LVMH übernommen. Nach Regeneration der Weinberge und Neubepflanzung wuchs das Verständnis für das besondere Terroir. Damit avancierte die Maison innerhalb des LVMH-Portfolios zu einem Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit.

2022

Präsentation unseres ersten Weins aus biologischer Herstellung: Cru Classé Rosé 2021.

Nach engagierten Bestrebungen zur Wiederbelebung des Weinguts stellt Château Galoupet stolz den ersten Rosé aus biologischer Herstellung vor.

2023

Château Galoupet ist das erste bio-zertifizierte Weingut innerhalb des LVMH-Portfolios.

Nach vier Jahren des Umbaus ist das Weingut Château Galoupet ein wahres Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit.

2024

Einführung unseres ersten bio-zertifizierten Cru Classé Rosé

Die Maison Château Galoupet lanciert ihren ersten bio-zertifizierten Rosé und setzt damit in ihrer Geschichte einen wichtigen Meilenstein. Während der Vorbereitungen für die offizielle Wiedereröffnung des Weinguts können sich die Besucher auf ein neues Erlebnis freuen, das von Nachhaltigkeit und Qualitätshandwerk geprägt ist.

DIE RENAISSANCE DES CHÂTEAU GALOUPET

Nach drei Jahren der Bodenpflege, der Erforschung des darin befindlichen Lebens sowie der Wiederherstellung des Gleichgewichts dieses wertvollen Ökosystems haben wir im Frühjahr 2022 unsere ersten Provence Bioweine präsentiert. Jahr für Jahr wollen wir die Pracht dieses Terroirs in herausragenden Cru Classé Côtes de Provence-Roséweinen zum Ausdruck bringen, die vom Boden bis zum Glas mit größtmöglicher Rücksicht für die Umwelt hergestellt, abgefüllt und an Sie verkauft werden.
Château Galoupet Cru Classé Côtes de Provence Rosé bottle amidst mimosa flowers

EINE GESUNDE BEZIEHUNG ZUR NATUR

Es ist unsere Vision, als Katalysator ständig die Beziehung zwischen Mensch und Natur zu verbessern. Dazu schöpfen wir das volle Potenzial des Terroirs und der Artenvielfalt der Provence durch außergewöhnliche französische Roséweine aus, die mit größtmöglicher Rücksicht für die Umwelt hergestellt werden. Das Weingut Château Galoupet ist nicht nur bestrebt, die besten Roséweine zu erzeugen, sondern möchte auch als Beispiel für biologischen Weinbau und regenerative Landwirtschaft voranschreiten – als Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit für Moët Hennessy, die Gruppe LVMH, die Weinbranche und die ganze Welt.
A view of the rich biodiversity and tall old trees of Château Galoupet Cru Classé Côtes de Provence Estate